Tus Iserlohn 1846 e.V. Abteilung Judo
Die Akteure
Wir   sind   stolz   Iserlohner   Judoka   zu   sein   und   wir   haben über   Jahre   hinweg   immer   versucht   das   Geschehen   auf   der Matte     im     Kreis     Südwestfalen     und     darüber     hinaus mitzubestimmen.   Dies   haben   wir   auch   seit   Jahren   immer wieder   unterstreichen   können.   So   sind   wir   bestrebt   jedes Jahr   auf   den   Meisterschaften   der   Jugend,   Kämpfer   so   weit wie   möglich   zu   bringen   und   konnten   bisher   auch   immer wieder    den    einen    oder    anderen    Kämpfer    bis    zu    den Westdeutschen    Meisterschaften    begleiten.    Wenn    auch selten,    aber    wir    hatten    auch    schon    Kämpfer,    die    auf deutscher   Ebene   mitkämpfen   durften.   Ein   Highlight   jedes Jahr   ist   das   Weihnachtspokalturnier,   welches   zum   Ende des    Jahres    das    größte    Turnier    im    Kreis    Südwestfalen darstellt.    Hier    dürfen    alle    Altersklassen    der    Jugenden kämpfen   und   der   Höhepunkt   folgt   zum   Abschluss   des   Turniers.   Olympisch   wird   der   beste   Verein   gekührt, nämlich   der   Verein,   der   die   meisten   Gold-,   Silber-   und   Bronze-   Medaillen   an   diesem Tag   gewinnen   konnte.   Die Iserlohner   haben   nunmehr,   vielleicht   auch   weil   sie   in   heimischer   Halle   kämpften,   2013   zum   6.   Mal   in   Folge   den begehrten   Pokal   gewonnen. Auch   in   den   Jahren   darauf   sicherten   sich   die   Iserlohner,   2015   sogar   auswertig,   da das    Turnier    in    Gerndorf    stattfand,    den    Titel.    Nur    knapp    verpasste    die    Iserlohner    Jugend    2017    die    10. Titelverteidigung   in   Folge.   Der   JK   Hagen   entrohnte   die   Iserlohner   in   eigenem   Haus   und   verwies   uns   auf   den zweiten Rang… (Ergebnisse und Ranglisten der vergangenen Jahre findet ihr unter Sportler Archiv) Einen   weiteren   Erfolg   konnten   unsere   Männer   verbuchen,   die   2013,   eigentlich   überraschend   in   die   Landesliga aufgestiegen   sind.   Auch   die   Mannschaft   der   Männer   ist   eine   Tradition   der   Iserlohner.   Höhepunkt   der   letzten Jahre   waren   sicherlich   unsere   Auftritte   in   der   Landes-   und   Bezirksliga,     in     welcher     wir     zeitweise     beide     Ligen dominieren   konnten   und   sogar   beinahe   den   Aufstieg   in   die Oberliga    hätten    schaffen    können.    Leider    ist    das    starke Team    2012    auseinander    gegangen    und    den    Iserlohner blieb     nach     langen     Überlegen     nur     ein     Neustart.     Die Mannschaft,    die    sich    rekrutierte    bestand    aus    Veteranen und   jungen   Kämpfern   die   gerade   erst   den   Erwachsenen angehörten   und   sie   haben   sich   gefunden.   Eine   tolle   und durchwachsene      Bezirksligasaison      liegt      hinter      den Waldstädtern,   die   am   letzten   Kampftag   im   Dezember   2013 das     fast     unmögliche     schafften     und     den     bis     dato unsgeschlagenen   Tabellenführer    knapp    besiegten.    Somit kämft    das    Team    als    Tabellen-    Dritter    der    Bezirksliga Arnsberg    2013,    ab    2014    in    der    Landesliga.    Seit    2016 kämpfen   wir   nun   in   der   Verbandsliaga   und   haben   2017   sogar   eine   2.   Mannschaft   ins   Leben   gerufen,   die   in   der Bizirksliga   starten   musste   und   mit   dem   Debüt   direkt   einen   Bronzerang   in   der   Liga   erkämpfte.   Die   Ergebnisse unserer Mannschaft findet Ihr unter der Rubrik Sportler Archiv
Gästebuch Gästebuch Download Download Die Akteure die Trainer die Trainer Beitrag Beitrag Trainingszeiten Trainingszeiten