Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
  • 2024-01-21 (KEM U11 & U15 in Halver): mit 12 Judoka waren wir heute auf der Matte und wir haben daraus 10 Qualifikationen gezogen, was ein überaus respektables Ergebnis ist: in der U11 holen Paulina Ritter und Martin Maul den Titel, Vizemeister wurde Leon Frank, Bronze sicherte sich Ole Blaak (Eric Frank und Liam Kahnwald belegen Platz 5); in der U15 feiern Lisa Blaak und Toma Getsadze den Kreismeister- Titel, Vizemeister*in dürfen sich Mia Kleinnießen und Vasil Karandzhulov nennen und Bronze ging an Ilay Kahnwald und Andrei Fomenko
  • 2024-01-28 (Kyu- Cup in Bochum): Dennis Ruppel gewinnt nach langer Kampfpause Silber, Nikoloz Robitashvili und Mamadou Bobo Diallo Diallo tuen es ihm gleich und für Obada Hamoud und Alex Funk reichte es zu Bronze
  • 2024-02-04 (BEM U11& U15 in Kamen): in der U11 sichert sich Paulina Ritter Bronze, Ole Blaak den 5. Platz, Martin Maul und Leon Frank scheiden leider aus; in der U15 bestätigt Toma Getsadze seine Klasse und wir Vizemeister, Lisa Blaak wir 5. und Mia Kleinnießen schied vorzeitig aus
  • 2024-02-18 (WdEM U18 und Landes- Einzelturnier der Männer in Lünen): unsere Jungs waren nahezu chancenlos trotz guter Kämpfe, einzig Tim Schnapka (+100kg) konnte einen Kampf gewinnen und qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften, Nikoloz und Adrian blieben unter Ihren Möglichkeiten
  • 2024-02-23 (nachgeholte Kyuprüfung vom 26.01.): wir haben viele neue Kyu- Grade, dank guter Vorbereitung und toller Judoka 
  • 2024-03-09 (Lippe- Pokal in Lippetal): Martin Maul holt Gold, Mia Kleinnießen, Lars Ole Schreier und Vasil Karandzhulov gewinnen Silber und Toma Getsadze erkämpft sich Bronze; Joe Matthis Bormann, Ole Blaak, Liam & Ilay Kahnwald, sowie Paulina Ritter gingen heute trotz guter Kämpfe leer aus
  • 2024-05-05 (KEMU13 in Freudenberg): die Iserlohner feiern 6 Kreismeister und 2 Vizemeister aus insgesamt 11 Starter*innen; Gold sicherten sich Lisa Blaak, Mia Kleinnießen, Andrei Fomenko, Leon Frank, Toma Getsadze und Ilay Kahnwald; als Vizemeister dürfen sich Gabriel Arsoshvili und Martin Maul nennen. Liam Kahnwald, Ole Blaak und Teodor Kronevski sammelten im ersten Jahr der Jugend U13 Lehrgeld, obgleich Teodor und auch Ole einen Sieg in der stärkst besetzten Gewichtsklasse -40kg jeweils erkämpfen konnten 
  • 2024-05-12 (BEM U13 in Holzwickede): 2 Krankheitsfälle dezimierten unser Team auf 6 Judoka, wovon sich 4 auf die höchste Ebene qualifizierten, Toma Getsadze und Lisa Blaak holen sich den Titel, Mia Kleinnießen wird Vize- Bezirksmeisterin und Martin Maul holt eindrucksvoll Bronze; Ilay und Leon schafften es leider nicht aufs Podium
  • 2024-05-25 (WFEM U13 in Herford): die höchste Ebene der U13 und unserer 4 Starter haben sich erstklassig geschlagen; Toma Getsadze verpasst knapp Gold und holt sich den Vizetitel, Lisa Blaak sichert sich Bronze, Mia Kleinnießen holt einen tollen 5. Platz und Martin Maul wird Siebter im ersten Jahr der U13

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?